Blattsalate, Bio-Kresse & weiteres Gemüse

Bio-Kressevielfalt / Bio-Mikrogemüse

Was ist das Besondere an Bio-Mikrogemüse?

Bei Mikrogemüse (engl. Microgreens) handelt es sich um kleine Gemüsepflanzen, sowie Kultur- und Wildkräuterkeimlinge, die bereits als wenige Tage alte Pflänzchen geerntet und frisch verzehrt werden. In ihnen sind nicht nur die Nährstoffe konzentriert, sondern auch ihre Aromen, was sie zum angesagten Trendgemüse („Superfood“) macht. Unser Bio-Mikrogemüse wird oft als Bio-Kressevielfalt bezeichnet, weil die Pflänzchen ähnlich kultiviert werden wie Gartenkresse  und als rechtecktiges Beet ähnlich aussehen und verpackt werden.

Wir bauen für unsere Kunden im Lebensmitteleinzelhandel spezielle Sorten von Mikrogemüse als Festaufträge an. Je nach Sorte schmecken die nährstoffreichen Blättchen und ihre Stiele sehr unterschiedlich. Oft erinnert ihr Geschmack stark an das ausgewachsene Gemüse und reicht von feurig-scharf über nussig oder süßlich bis zu säuerlich mit jeweils unterschiedlicher Intensivität.

Mikrogemüse dient nicht nur als elegante Garnierung, es begeistert in Salaten, zu Sandwiches und Burgern, in Dips, Quark, Frischkäse, Smoothies, Suppen, Gemüsegerichten und vielem mehr.

Andreas Brinker

Vertriebsleiter

Andreas Brinker

T.: + 49 (0)4961 801 150
F.: + 49 (0)4961 801 905
M.:+ 49 (0)171 5523648

andreas.brinker@gartenbauzentrale.de